11.10.2017Am Samstag, den 07.10.2017, feierten wir in SALEM-Höchheim das Erntedankfest. Pfarrerin Beate Hofmann-Landgraf eröffnete den Abend mit einer sehr stimmungsvollen Andacht, in der sie

anhand eines Zierkürbisses aufzeigte, dass Gott neben vielem Nützlichen auch das Schöne gemacht hat, das keinen bestimmten Zweck darüber hinaus haben muss, außer uns zu erfreuen. Wir dankten gemeinsam Gott für die Gaben, die er uns geschenkt hat und die Unterstützung bei unserer täglichen Arbeit.
Ein weiterer Grund für Dank und Freude war die Spende von Anja Bader, Friseurmeisterin in Rothausen, die uns anlässlich ihres 25-jährigen Firmenjubiläums eine Zuwendung in Höhe von 300 Euro übergeben hat, um den Standort Höchheim zu unterstützen. Viele unserer Bewohner sind seit Jahren ihre Kunden und so sind wir besonders glücklich über die Wertschätzung ihrerseits.
Nach einem leckeren Abendessen ließen wir das vergangene Jahr Revue passieren und dachten an gemeinsame Erlebnisse, Ausflüge, an neue und auch verabschiedete Bewohner bzw. Mitarbeiter. Die Dorfleiterin Marianne Bär sowie SALEM-Geschäftsführer Gerhard Lipfert Hr. Lipfert dankten allen für ihr Engagement – insbesondere weil in diesem Jahr sehr viele Vertretungssituationen bewältigt werden mussten!
Mit einem kleinen Geschenk an die Bewohner in der Arbeitstherapie und der Urkundenverleihung aus der Bewegungsaktion ging ein gemütlicher gemeinsamer Abend zu Ende.



Nach oben