15.03.2017Am 06.03. konnten endlich mit den dringend nötigen Arbeiten an der Warm- und Heizwasserversorgung in SALEM-Höchheim begonnen werden.

In den letzten Jahren hatten wir wiederholt mit Lecks in den Rohren zu kämpfen. Dies war jedes Mal mit einem riesigen Aufwand verbunden: zunächst die Suche nach der betroffenen Stelle, dann das Ausgraben und Beheben. Natürlich passierte dies meist im Winter, was die ganze Sache noch schwieriger gestaltete.

Auch die jetzige Sanierung startet eher unerfreulich, als gleich am ersten Nachmittag eine enorme Wasserfontäne aus einem alten Rohr schoss. Der Bagger hatte gerade begonnen, vorsichtig die Rohre freizulegen, als das Rohr einbrach. Mit vereinten Kräften von Baufirma, Klempner, und der kommunalen Wasserversorgung konnte das Problem noch am gleichen Tag behoben werden. Bisher war dies glücklicherweise die einzige Komplikation und wir hoffen, dass wir von weiteren Überraschungen verschont bleiben.

Auf jeden Fall freuen sich schon alle Mitarbeiter und auch Bewohner, wenn alles fertig und neu ist!



Nach oben